Nicole Schmutz Larequi

Sprachen

  • Französisch und Deutsch

Ausbildung

  • Universität Freiburg i.Ue., lic. iur.
  • Postgraduierte Ausbildung Strafrecht für Magistratspersonen (2004)
  • Anwaltspatent (2012)
  • Universität Freiburg i.Ue.
  • CAS+ in Mediation an der Universität Freiburg i.Ue. (laufende Ausbildung)

Beruflicher Werdegang

  • Juristin bei der Steuerverwaltung des Kantons Freiburg (1992-1999)
  • Untersuchungsrichterin für Opferhilfe beim Untersuchungsrichteramt des Kantons Freiburg (2000-2002)
  • Jugendstrafrichterin am Jugendgericht des Kantons Freiburg (2000-2009)
  • Anwaltspraktikum bei Dr. André Clerc und am Kantonsgericht Freiburg (verwaltungsrechtliche Abteilung)
  • Partnerin der Anwaltskanzlei Avocats Anwälte (seit 2012)

Weitere Tätigkeiten

  • Rechtberaterin des Vereins « Espace Femmes » in Freiburg (1999-2003)
  • Mitglied der kantonalen Kommission GlG als Vertreterin der Frauenverbände des Kantons Freiburg
  • Vom Staat Freiburg ernannte Rechtsbeiständin im Rahmen der kantonalen Verordnung MobV
  • Mitglied der Prüfungskommission der Anwaltskammer des Kantons Freiburg

Bevorzugte Tätigkeiten

  • Strafrecht (Verteidigung von Angeklagten und Opfern)
  • Miet- und Arbeitsrecht
  • Familien-, Jugend, und Erwachsenenschutzrecht
  • Steuerrecht (direkte und indirekte Besteuerung von natürlichen und juristischen Personen)
  • Medizinrecht (sowohl zivil- als auch straf- und verwaltungsrechtliche Aspekte)
  • Versicherungsrecht

Mitgliedschaften